2016-04-27

Der themenlose Personenkult ist wieder da

Die Schallplatte ist ein schönes Beispiel für gelungene Retro, schon weniger gelungen ist der komischerweise dieses Jahr wieder trendige Ein-Personenkult - sogar in der Politik. Nun hat es auch die Grünen ergriffen. Was für eine dröge Bundestagswahl uns wohl bevorstehen wird? Nur eine Person für jede Partei und alle Parteien haben auch noch dieselben Themen, wenn überhaupt welche?

Kolumne in der Zeit:
Alles klar unterm Solardach?

Labels: , , , ,